, ABBA THE MUSEUM | News 2013 | News | ABBA.de

Noten bei Notenbuch.de

abba_gold_karten

abba_hotels_2014

Tickets für Mamma Mia jetzt online kaufen!

 

ABBA THE MUSEUM

Am 7. Mai 2013 öffneten sich die Türen von ABBA THE MUSEUM auf Djurgarden in Stockholm. Nachfolgend die Eindrücke und Bilder von Alain Barthel, der für ABBA.de vor Ort war:

War das ein Tag! Erst zeigte sich Björn bei der Pressekonferenz gutgelaunt und sichtlich bewegt. Dann beantwortete er Fragen der Journalisten wie z.B. Warum es so lange gedauert hätte mit einer Geschichte, die ihm mit seinem Enkel passiert ist. Dieser kam zu ihm und zeigte ihm ein Buch, worin er seinen Opa sah und er fragte ihn, warum er denn da drin sei. Nun kann Björn ihm die ganze Geschichte ganz nah bringen und ihn durch das Museum führen.

Das ABBA Museum ist ein Teil von drei Komponenten, daneben gibt es noch die Swedish Hall of Fame, wo schwedische Musik gezeigt wird und alljährlich ein MusikerIn gekürt und in die Hall of Fame aufgenommen wird.  Abgerundet wird das Ensemble durch ein Hotel mit passendem Namen Melody.

Am Abend gab es eine Riesen Premierenfeier, wo alle außer Agnetha, die derzeit in London auf Promotiontour ist, anwesend waren. Björn, der der Hauptinitiator ist, zeigte ebensowie Frida viel Herz für die angereisten Fans, die zum Teil von weit her kamen. Sie schrieben Autogramme, ließen sich fotografieren trotz all der stressigen Tage vor Beginn der Eröffnung. Frida kam, wie immer elegant und charmant. Benny musste mehrmals vor und zurücklaufen,um allen Fans und Pressevertretern gerecht zu werden. Um 21.30 gab es ein Konzert mit vielen Sängern und Sängerinen, die ein ganzes Potpourri aus verschiedensten Musikstilen darbot. Kurz vor dem Finale erschien dann Björn hoch oben auf dem Dach des Museums, dankte allen und es erklang, wie passend, "Thank you for the Music". Den krönenden Abschluß bildete ein fulminantes Feuerwerk.

Die offizielle Eröffnung, auf die viele Fans schon Stunden vorher Schlange gestanden haben, begann mit einer Rede von Charlotte Wiking, Leiterin der Swedish Hall of Fame und dem CEO Mattias Hanson vom ABBA Museum. Die Überraschung war dann, wer die Türen öffnete. Der erste schwedische Gewinner des ESC und die zuletzt gekürte schwedische Gewinnnerin erschienen. Loreen und Björn hießen alle Fans Willkommen und die Menge strömte in das Museum.

Die zuvor stattgefundene Pressekonferenz führte Björn. Hier Berichte des schwedischen Fernsehens, auch über die Hall of fame, ein Rundgang durchs Museum, Björn über das Museum.

Expressen TV: Bericht 1, Bericht 2, Bericht 3

Focus.de (TV)

Agnethas Grüße aus London

Auch mal ein anderer Blickwinkel zum Thema hier.

 

Banner_PS