Björn rekonstruiert Hasselbacken

Wer im ABBA Museum war, kennt in Stockholm bestimmt auch Hasselbacken auf Djurgarden. Rund um das Museum haben viele Gebäude den Charme des Historischen, teilweise aber auch das Bedürfnis nach Rekonstruktion. Dem will sich nun Björn Ulvaeus zusammen mit Conni Jonsson widmen.

1748 wird der Ort erstmal erwähnt, das Restaurant "Hasselbackskrogen" ab ca. 1760. Durch einen Besitzerwechsel gelangte das Restaurant "Hasselbacken" ab 1852 zum Treffpunkt der Oberschicht, die dort grandiose Partys feierten. Die Pavillions waren aus Holz und brannten 1923 zum siebten Mal nieder.

Heute ist "Hasselbacken" ein Hotel mit Restaurant. Pop House Sweden (Björn und Conni Jonsson) kauften im Jahr 2019 "Hasselbacken".

Viel Holz soll wieder der Baustoff sein, da man nachhaltig bauen will. Wertvolle Bäume bleiben auf dem Gelände in einem Park erhalten. Es gibt Platz für Kultur, Unterhaltung und Ausstellungen. Damit der "CIRKUS" besser mit dem Gelände verbunden ist, wird die Garage unter dem "CIRKUS" abgeschafft.

Die neuen Pläne müssen noch von der Politik bewilligt werden. Björn und Conni hoffen, daß 2024 alles fertig ist.

Hier ist in Foto von Björn mit seinem Plan.