Versteigerte Frida-Kleider

Das auf Vintage-Mode spezialisierte Londoner Auktionshaus Kerry Taylor führte am 23. Juni eine Auktion historischer Stücke durch. Hierbei waren auch zwei Kleider im Angebot, die Frida in den späten 1970ern und Anfang der 1980er Jahre trug (siehe Foto). Beide Teile wurden zusammen angeboten und erreichten am Ende auch zusammen den Betrag von 1.600 £.

Das rote Dress stammt von Norma Kamali, Frida hatte es 1982 beim Dreh von "I see red" an. Das schwarze Teil schuf Janice Wainwright im Stil der 1920er Jahre, Frida trug es bei einer Fotosession.

Diese Kleider kamen nicht mehr aus Fridas persönlichem Besitz in die Auktion. Sie hatte die Kleider den Töchtern des früheren Arsenal-Fußballklub-Managers Terry Neill geschenkt.

Hier könnt Ihr alle Artikel anschauen, die zur Versteigerung kamen. Fridas Kleider mit einer einglischen Beschreibung und dem Ergebnis der Auktion findet Ihr auf Position 274.

 

Foto (c) Kerry Taylor Auctions Ltd