Björn mit neuer Initiative

Dass Björn Ulvaeus Mitbegründer und Vorsitzender der Music Rights Awareness Foundation zur Wahrung der Urheberrechte ist, ist uns hinlänglich bekannt. Nun möchte Björn mit "Credits Due" einen weiteren Schritt vollziehen, damit die Schaffenden fair bezahlt werden. Seit den Zeiten des Streamings oder YouTube wurde das nämlich immer schwieriger.

"Credits due" will die Metadaten der Werke korrekt und vollständig sicherstellen. Björn hierzu: „Wir wollen das Bewusstsein schärfen und Lösungen für Probleme anbieten, die in der Songwriter-Gemeinschaft bekannt und, gelinde gesagt, frustrierend sind. Es ist ganz einfach, Musikaufnahmen müssen alle Beteiligten anerkennen und so sicherstellen, dass die richtigen Leute bezahlt werden."