ABBAs Medienarbeit

In den UK-Medien

BBC-News (TV-Clip)

Dem "Guardian" gegenüber äußerte Benny, "VOYAGE" ist das letzte ABBA-Album. Er möchte keine weitere Musik mit ABBA mehr machen.

Hingegen Frida in dem exklusiven Interview mit Zoe Ball auf BBC Radio 2 (ab ca. 2:03:16 h) die Hoffnung auf weiteres offen hält. "Sage niemal nie", habe sie in ihrem Leben gelernt. Weiteres kurz aus dem Inhalt des Interviews:

Frida nahm die Arbeit an "VOYAGE" nicht mehr so ernst wie früher, weil ABBA nichts mehr beweisen müssen.

Sie ging mit Vorfreude ins Studio, weil es immer Spaß machte, mit den anderen zu arbeiten. Bei der Erarbeitung der Songs stellte sich heraus, wessen Stimme für den jeweiligen Song besser geeignet war. Agnetha ist die bessere Geschichtenerzählerin, laut Frida erzeugt sie dabei etwas Magisches. Dadurch gestalten beide Frauen ihre Lieder auf unterschiedliche Weise und sind dabei sehr ehrlich zueinander. Für Frida ist Agnetha ihre "... kleine Schwester...".

Aufgrund der technischen und inhaltlichen Veränderungen des ESC in der Vergangenheit ist Frida kein Fan mehr. Sie hat aber eine starke Bindung zu UK, weil ABBA 1974 dort den Grand Prix gewann, häufig im Land präsent war und Fridas langjähriger Partner von dort stammt.

+++

WETTEN DASS...?

Björn & Benny waren in der Jubiläumsausgabe von WETTEN DASS...? zu Gast. Björn beantwortete die Fragen in englischem Wortlaut. Im kurzen Gespräch mit beiden Männern kündigte Moderator Thomas Gottschalk an, man würde aus "VOYAGE" noch etwas hören. Wir hörten allerdings nichts aus "VOYAGE". Das erklärte vielleicht auch Bennys zeitweise leicht brummelige Mimik.

Bennys Gesichtsausdruck wurde aber zum strahlenden Lächeln, als er sich ans Klavier setzte, um zusammen mit Björn an der Gitarre den Einsatz für die verlorene Wette einzulösen. Beide sollten Helene Fischer begleiten, die spontan (?) "SOS" singen durfte (sollte?). Helene meisterte diese Situation sehr sympathisch, siehe hier bis 13.11., danach auf YouTube. Und Benny sang mit ihr mit!

Fotos (c) ZDF - Sascha Baumann

+++

The story behind the album (Video-Clip)