Buch über Pippi Langstrumpf

Björn und Pippi kamen im selben Jahr auf die Welt. Aus Anlass des 75. Geburtstages der Kindheitsikone erschien im Oetinger-Verlag das Buch "Pippi Langstrumpf - Heldin, Ikone, Freundin".

Auf 240 Seiten erzählen Weggefährten und Leser der Astrid Lindgren-Bücher kleine Geschichten und Erlebnisse rund um Pippi und Astrid, so auch Björn. Unter der Überschrift  "Pippi rebelliert gegen Autoritäten und Ungerechtigkeit" schreibt Björn auf zwei Seiten u. a. über das erste Zusammentreffen mit Pippi auf der Bühne eines schwedischen Freizeitparks. Seine Begeisterung für diese Figur begann aber schon viel früher, nämlich sobald er lesen konnte. An die Situation, als der junge Björn der Hootenanny Singers eine Rose an Astrid Lindgren überreichte, erinnert er sich ausführlich - dazu gibt es auch ein Foto im Buch.

ABBA.de erinnert in diesem Zusamenhang an Björns Verehrung für Pippi Langstrumpf und Astrid Lindgren, die sich bis heute zeigt: Zum einen verglich er Greta Thunberg mit Pippi, und zum anderen wird Björn ein Musical über Pippi auf die Bühne bringen.

Weitere Autoren im Buch "Pippi Langstrumpf - Heldin, Ikone, Freundin" sind u. a. die Tochter von Astrid Lindgren und Pippi-Darstellerin Inger Nilsson. Interessant sind auch die Aussagen zu "Pippi in der DDR-Literatur" von Prof. Caroline Roeder.