Aktualisiert: Benny beim Deutschen Radiopreis

Ständige Aktualisierung

Die Moderatorin lag vor Beginn der Übertragung der Gala im NDR im Bademantel auf dem Flügel, auf dem Benny für sie und ihre Lockenwickler die Tasten zum Klingen brachte, hier anzuschauen.

+++

Benny präsentierte zum ersten Mal im deutschen TV und Radio den Titel "Thank you for the music" als Auskopplung aus dem am 29. September erscheinenden instrumentalen Solo-Album "Piano". Sein Auftritt bildete den Abschluss der Gala zur Verleihung des Deutschen Radiopreises 2017. Ganz bescheiden, still und leise setzte er sich während der Anmoderation an den Flügel, um sein Spiel zu beginnen.

Es mutete allerdings etwas seltsam an, daß die Veranstalter, Deutsche Grammophon oder wer auch immer "Thank you for the music" zur Karaoke-Nummer machten. Die Moderatorin bat alle Gewinner auf der Bühne und die Gäste im Saal ab dem Refrain mitzusingen. Der Text wurde eingeblendet.

Der Auftritt ist hier auf der Seite des Deutschen Radiopreises zu sehen.

Ankunft am Roten Teppich zusammen mit Görel Hanser

Benny gibt Autogramme ab ca. 07:07 min und nochmal ab ca 08:00 min

Benny für 4 min im Interview ab ca.15:58 min

Video nach der Gala aus BRISANT

Video zuvor aus der Sendung DAS! vom NDR

Video zuvor aus "Leute heute" vom ZDF ab ca. 09:10 min.

+++

Der Livestream im Internet beginnt schon um 18:30 Uhr und überträgt erste Eindrücke vom Roten Teppich.

Im Fernsehen senden alle sieben Dritte Programme die Gala aus der Hamburger Elbphilharmonie zeitversetzt. In der Veranstaltungsnacht (Donnerstag, 7. September, auf Freitag, 8. September) übertragen NDR (22.00 Uhr), MDR (23.35 Uhr), rbb (23.45 Uhr), WDR (00.10 Uhr) und hr (00.15 Uhr). Außerdem senden der BR und der SWR (Sonntag, 10.September, 8.15 Uhr).

62 Radioprogramme übertragen die Veranstaltung. Live dabei sind elf öffentlich-rechtliche und 51 private Radioprogramme. Bei den Öffentlich-Rechtlichen machen mit: BAYERN 3, Bremen Vier, Deutschlandfunk Nova, hr3, MDR Sputnik, NDR 2, radioeins (rbb), SR 1, SWR Aktuell, SWR3, WDR 2. Von den privaten Programmen übertragen: 104.6 RTL, 89.2 Radio Potsdam, alsterradio – rock ´n pop, antenne 1 Plus, ANTENNE BAYERN, Antenne MV, Antenne Niedersachsen, ANTENNE THÜRINGEN, ENERGY Bremen, ENERGY Digital, FeuchtFM, Flash-Radio, Foerde-Radio, HaPPyFan-Radio, HIT RADIO FFH, Hitradio MSOne, HITRADIO OHR, HITRADIO RTL, LandesWelle Thüringen, lulu.fm, R.SA, R.SH, RADIO 21, Radio 7, Radio Chemnitz, Radio Dresden, Radio Erzgebirge, radio ffn, Radio Gong 96.3, Radio Hamburg, Radio Hitwave, Radio Lausitz, Radio Leipzig, Radio Ohrwurm, RADIO PSR, RADIO SALÜ, radio speed+, Radio SSC, Radio Zwickau, Radio Zwiebel, radio.net, Radio-DD63, Rockland Radio, RPR1., RTL Deutschlands Hit-Radio, SCHWARZWALDRADIO, STAR FM 87,9 MAXIMUM ROCK Berlin, STAR FM MAXIMUM ROCK Nürnberg, Sunray-FM, Syltfunk, TMR Radio.

+++

Am 7. September findet in der Hamburger Elbphilharmonie die Verleihung des Deutschen Radiopreises 2017 statt. Zu den Künstlern dieser Gala gehört auch Benny Andersson, der einen Titel aus seiner neuen CD "Piano" vorstellt.

Hier ein Link zum Deutschen Radiopreis.