Neues "Wolli"-Buch mit einem Vorwort von Frida

"Wolli und die Geschichte der Erstbesteigung des Matterhorns"

Zermatt liegt in der Schweiz am Fuße des Matterhorns, welches vor 150 Jahren erstmals erklommen wurde. Die Hauptfigur des Buches Wolli ist ein Schwarznasenschaf und das Maskottchen von Zermatt. Nachdem Dan Daniell alias Urs Biener aus Anlaß des Berg-Jubiläums gemeinsam mit Frida vor kurzem schon den Titel "1865" veröffentlichte, gibt es nun bei dem Buch "Wolli und die Geschichte der Erstbesteigung des Matterhorns" eine weitere Zusammenarbeit mit ihr.

Und schon sind wir mitten in der Geschichte dieses Kinderbuches, welches Autor Dan Daniell für Leser im Alter 5 -12 Jahre schrieb: Wolli und seine Freunde Blüemli, Pelzli, Fleckli und Bänzi bitten aus Langeweile ihren Schäfer Heini, ihnen eine Geschichte zu erzählen. Der alte Heini berichtet also seinen Schafen von der gefährlichen Erstbesteigung des Matterhorns im Jahr 1865. Von der einen Seite wollten die Engländer als Erste dort oben sein, von der anderen versuchten es die Italiener. In diesem Zusammenhang weist Schäfer Heini seine wolligen Freunde auf den nötigen Respekt vor den Bergen und die Gefahren in der Natur hin. Schließlich gab es 1865 auch Tote.

Aber welche Rolle spielt Frida nun bei diesem Buch? Zum einen schrieb Frida das Vorwort, in dem sie auf die Verantwortung der Menschen gegenüber der Natur eingeht. Zum anderen läßt Dan Daniell in der Geschichte Frida in der Figur des Vogels "Frida Vogelsang" vorkommen. Frida Vogelsang singt nämlich bei einem Konzert in London das Lied "1865" vor dem britischen Prinzen und seiner Gemahlin.

Das Buch "Wolli und die Geschichte der Erstbesteigung des Matterhorns" ist auf seinen 28 Seiten kindgerecht geschrieben und gestaltet und hat sehr schöne, großformatige Zeichnungen. Der Erstauflage (!) des deutschsprachigen Buches liegt Dan Daniells CD "Lebe Deinen Traum" bei, allerdings ohne Coverhülle. Auf dieser CD befindet sich u. a. der Song "1865" in englischer und deutscher Version. Den deutschen Text, den Frida auch vollständig singt, könnt Ihr im Buch nachlesen. Das Buch erschien in Deutsch (Erstauflage mit CD) und Englisch.

Bei zwei weiteren, inzwischen in mehrfacher Auflage erschienenen, Wolli-Büchern schrieb Frida ebenfalls ein Vorwort: "Wolli auf dem Matterhorn" (D/UK/F) und "Wolli im Winterwald" (D/UK/F)